Logo OTTO JUNKER News

Gusseisen & Stahl

Gießerei EJ setzt auf modernes, automatisiertes Gießsystem INDUGA PUMA Pro

Die nordamerikanische Eisengießerei EJ (Zentrale in East Jordan, MI), bekannt für Guss für den kommunalen Bedarf, setzt in ihrer neuen modernen Gießerei erfolgreich auf das innovative Gießsystem Puma Pro der INDUGA.

Seit Ende 2018 produziert EJ am neuen Standort Elmira (New York) qualitativ hochwertigen Guss mit zwei aufeinander abgestimmten Gießsystemem auf engstem Bauraum.

Ab dem ersten Abguss zeigen die beiden Pumas was in ihnen steckt. Basierend auf einem hochmodernen Gießregler konnten sie gleich vom allerersten Abguss an kontrolliert den Trichter füllen und zum rechten Zeitpunkt den Gießvorgang beenden. Jeder weitere Abguss wird dann durch den iterativ lernenden Regler selbständig optimiert, so dass das Eisenniveau im Trichter präzise eingeregelt wird, auch dann, wenn sich Parameter wie Sandfeuchte, Modellvolumen, etc. ändern. Der Bediener sieht zu jedem Zeitpunkt was passiert, kann verfolgen, wie das Gießsystem zurzeit arbeitet. Und das bei einer Vielzahl an Modellwechseln am Tag.

Der größte Nachteil eines jeden Pfannengießsystems, der Produktionsverlust durch die Pfannenwechselzeiten, kann durch den Einsatz des Induga 2-Maschinen-Gießsystems vollständig kompensiert werden. Außerdem besteht nun die Möglichkeit, Prozesse, wie Restmengenentleerung, Abschlacken und Pfannenwechsel maschinenunterstützt betriebssicher durchzuführen, ohne dass die Produktivität darunter leidet.

Neben der Kompensation des Pfannenwechsels kann auch während der gesamten Stillstandszeit der Gießstrecke die Gießzeit maximal ausgenutzt werden.

Das INDUGA 2-Maschinen-System Puma Pro zeigt, dass Produktivität und Flexibilität ideal zu vereinen sind.
© 2017 - 2020 OTTO JUNKER. All Rights Reserved.